german / deutsch english / englisch spanish / español esperanto
   
 
Displaygroesse-1 Displaygroesse-2 Displaygroesse-3 Schriftgröße 1 Schriftgroesse-2 Schriftgroesse-3 Schriftgroesse-4 Schriftgroesse-5 Schriftgroesse-6 Schriftgroesse-7 Schriftgroesse-8
 

   willkommen
   datenbank
   suchen
   registrieren
   emotionen-blog
   ohrwurm
   zurück
   codierung
   fachhandel
   links


Aus verschiedenen Gründen verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Seite.

Annehmen und diesen Hinweis schließen.





blog

Weblog "Emotionen" und "Wissen".


Hier können Sie Ihre Meinung, Ihr Wissen, Ihre Emotionen darlegen, auch wenn Sie sich vom Thema Fahrrad etwas entfernen. Eine Registrierung im Block ist nicht erforderlich. Näheres über die Beweggründe für die Entstehung und die Handhabung dieses Blogs, lesen Sie hier, im ersten Beitrag.


Kategorie
Entstehung und Handhabung dieses Blogs

Beitrag vom 02.11.2009 11:00:00 h, Administrator

Das Vorhaben, ein Register gestohlener Fahrräder ins Web zu stellen, war lange Zeit nur eine Idee, bis wir schließlich, im Jahre 2004 eine erste Version dieser Site ins Web stellten. Und es wurde schnell bestätigt, dass diese Seiten angenommen werden.

Erst nur zögerlich, doch dann Schlag auf Schlag gingen die Registrierungen ein. Morgens um acht, mittags um zwölf, nachmittags, abends, spät in der Nacht. Schnell fiel auf, dass auch nachts, morgens um eins, um drei und um vier Uhr Registrierungen eingingen. Das zeigte, dass der Diebstahl eines Fahrrades weit tiefere Wunden hinterlässt, als man als Nichtbetroffener meint.

Bei einem gestohlenen Fahrrad handelt es sich nicht um einen toten Gegenstand, den man jederzeit wieder neu kaufen kann. Nein, für ein Fahrrad mit einer wertvollen Schaltung, hochwertiger Federung u. s. w. hat man schon eine "Kleinigkeit hingelegt". Für ein gutes Fahrrad hat man vielleicht einen Monat hart gearbeitet. Ein Fahrrad, dass ich sportlich intensiv nutze, hat meine Gesundheit gefördert, ihm verdanke ich meine Fitness. Es begleitet mich auf dem Weg zur Schule, zum Studium, zur Arbeit, in der Freizeit.

Und wenn dieser "Kamerad" gestohlen wird, dann kommen Emotionen auf. Damit diesen Gefühlen Luft gemacht werden kann, planten wir einen Emotionen-Blog als Ventil.

Parallel dazu stellte sich heraus, dass noch weitere Informationen auf dieser Seite bereitgestellt werden sollten. So meldeten sich Menschen, die ein Fahrrad gefunden hatten, und nun nicht wussten wohin damit. Menschen mit Ideen, wie man ein Fahrrad noch besser sichern kann, und und und ..... Um auch diesen die Möglichkeit zu geben ihre Ideen, ihr Wissen hier darzulegen, entschlossen wir uns diesen Blog anzubieten.

Heute nun ist dieser fertig gestellt, und Sie können loslegen. Im Emotionen-Blog können Sie ihre Empfindungen aufschreiben und im Fahrrad-/Technik-Blog Ihr sonstiges Wissen darlegen. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Beiträge, die wiederum frei kommentiert werden können.


Für die nahe Zukunft planen wir noch einige Erweiterungen. Darunter

- die Möglichkeit Fotos hochzuladen,
Kommentar vom 19.11.2009 10:00:00 h, Administrator

Hallo,

ab sofort ist es nun möglich, zu einem Beitrag/Kommentar ein oder mehrere Fotos hochzuladen. Und so funktioniert′s:

Sie schreiben ganz normal einen Text, und an der Stelle, an der Sie ein Foto einfügen wollen, geben Sie einfach den Dateinamen des Fotos ein, umschlossen von [img] und [/img]. Also einleiten mit "eckige Klammer auf, img, eckige Klammer zu" und abschließen mit "eckige Klammer auf, Schrägstrich, img, eckige Klammer zu". Wobei "img" für "image" steht. Das Ganze sieht dann z. B. so aus:

[img]foto.jpg[/img].

Nachdem Sie den Text hochgeladen haben, werden Sie anschließend aufgefordert Ihre Fotos hochzuladen.

Zum besseren Verständnis hier ein kleines Beispiel, wie Sie den Text eingeben. Und wie dieses Beispiel dann veröffentlicht aussieht, das sehen Sie im nachfolgenden Kommentar.

Beispiel:

Nun ist es möglich, in diesem Blog ein oder mehrere Fotos zu veröffentlichen. Hier ein kleines Beispiel, das auch zum Thema "Emotionen" gut passt.

[img]beispielfoto400px.jpg[/img]
Kommentar vom 19.11.2009 10:33:52 h, Administrator

Nun ist es möglich, in diesem Blog ein oder mehrere Fotos zu veröffentlichen. Hier ein kleines Beispiel, das auch zum Thema "Emotionen" gut passt.

Photo Placeholder

 
 
  





  


2017

07.07.2017
Ein paar Gedanken 3 Tage danach...
   1 Kommentar
   zuletzt 25.07.2017

14.06.2017
Was gibts bloß für Menschen ...
   1 Kommentar
   zuletzt 25.06.2017

12.05.2017
Klapprad von Stadtverwaltung "entsorgt"

31.01.2017
Kein Kavaliersdelikt
   1 Kommentar
   zuletzt 14.02.2017

13.01.2017
Rache ist Blutwurst


2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009


Und hier finden Sie
uns in den
Online-Communities


     Facebook

   Google+





     

Datenschutz    |    Impressum    |    Kontakt (Mitteilung senden)    |    Frontispiz

Copyright © 2017 EDV-BRAND GmbH    |   Letzte Änderung 17.08.2017   |   S
Besucherzähler
seit 2009