german / deutsch english / englisch spanish / español esperanto
   
 
Displaygroesse-1 Displaygroesse-2 Displaygroesse-3 Schriftgröße 1 Schriftgroesse-2 Schriftgroesse-3 Schriftgroesse-4 Schriftgroesse-5 Schriftgroesse-6 Schriftgroesse-7 Schriftgroesse-8
 

   willkommen
   datenbank
   suchen
   registrieren
   emotionen-blog
   ohrwurm
   zurück
   codierung
   fachhandel
   links


Aus verschiedenen Gründen verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Seite.

Annehmen und diesen Hinweis schließen.





blog

Weblog "Emotionen" und "Wissen".


Hier können Sie Ihre Meinung, Ihr Wissen, Ihre Emotionen darlegen, auch wenn Sie sich vom Thema Fahrrad etwas entfernen. Eine Registrierung im Block ist nicht erforderlich. Näheres über die Beweggründe für die Entstehung und die Handhabung dieses Blogs, lesen Sie hier, im ersten Beitrag.


Kategorie
Was für Volk läuft in Essen rum?

Beitrag vom 30.03.2012 17:18:03 h, Argus

Ich bin so angep..... von Veranstaltungen in Essen, dass ich mich Frage ob dort nur Diebe rumlaufen. Auf der Fahrrad Essen wurden unseren Nachbarn Portemonaies, Handys, Kameras etc. gestohlen, so dreist, wir haben wohl nur Glück gehabt, dass unsere Sachen von den Hunden bewacht wurden.
Nun waren wir Austeller auf der Skandinavia auf der Zeche Zollverein und hatten unseren Trailer (viele halten ihn für einen Wohnwagen, er ist ohne Werbung) direkt vor dem Eingang der Halle 12 geparkt und sorgfältig verschlossen. Trotz dessen, dass nachts Security vor Ort war wurde der Hänger aufgebrochen und die Schlösser!entwendet. Damit aber nicht genug, die Drecksäcke haben auch unsere Räder und einen nagelneuen Kinderanhänger gestohlen. Mein Mann hatte 2 Jahre auf das Rad gespart und meines war ein Weihnachtsgeschenk von der Familie, wo ich selbst auch noch einen Beitrag zu gezahlt habe. Vermutlich wolten die Schwe.... das Rad von Markus Schorn (Langstreckenradfahrer 2011) stehlen, das stand aber in der Halle. Das Steintrike von unserem Sohn haben sie "Gott sei Dank" nicht herausbekommen, er hat nur das Rad um täglich je Strecke 15 km zur Arbeit zu fahren.
Ich wünsche den Dieben, dass ihnen die Hände abfaulen und das ihnen ebenfalls Dinge gestohlen werden die ihnen wichtig sind. Wer rennt schon nachts mit einem Bolzenschneider durch die Gegend um Vorhängeschlösser der Klasse Professional zu knacken. Diese Schwe..... leben von unseren Steuergeldern und beklauen uns noch. Ich wünsche mir den Pranger wieder, damit ich Demjenigen ins Gesicht spucken kann der uns diesen Schaden zugefügt hat.

 
 
  





  


2017

07.07.2017
Ein paar Gedanken 3 Tage danach...
   1 Kommentar
   zuletzt 25.07.2017

14.06.2017
Was gibts bloß für Menschen ...
   1 Kommentar
   zuletzt 25.06.2017

12.05.2017
Klapprad von Stadtverwaltung "entsorgt"

31.01.2017
Kein Kavaliersdelikt
   1 Kommentar
   zuletzt 14.02.2017

13.01.2017
Rache ist Blutwurst


2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009


Und hier finden Sie
uns in den
Online-Communities


     Facebook

   Google+





     

Datenschutz    |    Impressum    |    Kontakt (Mitteilung senden)    |    Frontispiz

Copyright © 2017 EDV-BRAND GmbH    |   Letzte Änderung 22.08.2017   |   S
Besucherzähler
seit 2009