german / deutsch english / englisch spanish / español esperanto
   
 
Displaygroesse-1 Displaygroesse-2 Displaygroesse-3 Schriftgröße 1 Schriftgroesse-2 Schriftgroesse-3 Schriftgroesse-4 Schriftgroesse-5 Schriftgroesse-6 Schriftgroesse-7 Schriftgroesse-8
 

   willkommen
   datenbank
   suchen
   registrieren
   emotionen-blog
   ohrwurm
   zurück
   codierung
   fachhandel
   links


Aus verschiedenen Gründen verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Seite.

Annehmen und diesen Hinweis schließen.





blog

Weblog "Emotionen" und "Wissen".


Hier können Sie Ihre Meinung, Ihr Wissen, Ihre Emotionen darlegen, auch wenn Sie sich vom Thema Fahrrad etwas entfernen. Eine Registrierung im Block ist nicht erforderlich. Näheres über die Beweggründe für die Entstehung und die Handhabung dieses Blogs, lesen Sie hier, im ersten Beitrag.


Kategorie
Frühjahrsputz am Bahnhof Mainz-Kastel

Beitrag vom 17.05.2012 12:16:17 h, Gast

Hallo,

ich habe meine am 10.05.2012 aufgegebene Anzeige gelöscht, weil:

ich mein Fahrrad wieder gefunden haben, was ich diversen Telefonaten und einer sehr engagierten Mitarbeiterin der Bahn Wiesbaden zu verdanken habe.

Die Ortsgemeinde Mainz-Kastel hat am 10.05.2012 zusammen mit der Bahn am Bahnhof ′Frühjahrsputz′ durchgeführt. Alle nicht an die Fahrradständer angeketteten, jedoch darin abgestellten Fahrräder wurden als ′herrenlos′ deklariert und weggeräumt, auch wenn diese noch relativ neu und / oder am Hinterrad abgeschlossen waren. Diese Räder sind nun alle im zentralen Bauhof in Wiesbaden eingelagert. Eine Information über die Reinigungsarbeiten im Vorfeld und wo die Räder nun zu finden sind gibt es leider bis heute nicht.

Da mein Schlüssel in das Schloss passte, musste ich keinen weiteren Nachweis erbringen, dass es sich um mein Fahrrad handelt und konnte es mitnehmen...
Kommentar vom 03.06.2012 12:35:58 h, Gast

Auch ich habe meine am 06.04.2012 aufgegebene Anzeige gelöscht, weil: "Unglaubliches Glück!" Mein Fahrrad wurde ca. 5 km entfernt vom Diebstahlort aufgefunden.

Es stand wohl einige Zeit unabgeschlossen in einem Carport. Das fiel einem Anwohner auf. Auf dem Schutzblech und am Rahmen sind noch die Stempel des Fahrradgeschäfts sichtbar, in dem ich das Rad gekauft hatte. Der Anwohner wusste, dass dieses Geschäft z.T. teure Marken führt, und dachte sich, das Rad würde ja u.U. von jemandem vermisst. Also schickte er eine Mail mit Fotos an die Polizei.

Da ich den Diebstahl in der Nacht des Diebstahls ja sofort gemeldet hatte, war die Rahmennummer dort bekannt, und die Polizei konnte mich als Besitzerin des aufgefundenen Fahrrads ermitteln. Das Rad war sogar noch voll funktionsfähig, nur die Klingel war kaputt :-) Hat jetzt eine neue bekommen - und natürlich ein neues, superstarkes Bügelschloss (ABUS Granit XPlus 54/300)!


Glückliche Grüße und Dankeschön für die Bereitsstellung dieser Website, die ich nun schon vielen Freunden und Bekannten weiterempfohlen habe!
Kommentar vom 12.06.2012 20:26:54 h, Gast

Ich habe meine am 27.05.2012 aufgegebene Anzeige, mit der Anzeigen-Nummer ... gelöscht, weil mir der Dieb direkt in die Arme gefahren ist.

Natürlich hatte er das Rad nicht gestohlen, sondern - wie es nicht anders zu erwarten war - von einem Kumpel geliehen. Was er dann der Polizei erzählen konnte. Ich war jedefalls nicht der Kumpel.

Danke für eure Internetseite. Ich hoffe die anderen haben auch noch mal so ein Glück. In diesem Sinne Tschaui.
Kommentar vom 18.06.2012 07:47:26 h, Gast

Auch ich konnte meine Anzeige wieder löschen, weil das Fahrrad einen Monat nach dem Diebstahl bei ebay-Kleinanzeigen im umgebauten Zustand (u.a. Griffe und Pedale ausgetaucht) zum Verkauf angeboten wurde.

Nach einer Probefahrt und dem Abgeleich der Rahmennummer wurde die Polizei hinzugezogen, die mir das Fahrrad letztendlich übergeben hat. Zudem wurden zwei weitere, bei der Polizei als gestohlen gemeldete, Fahrräder sichergestellt.
Kommentar vom 19.06.2012 20:01:33 h, Gast

Hallo,

auch meine Anzeige hier, hat sich erledigt.

Der Dieb war sich nach einem Jahr so sicher, dass er es an der gleichen Stelle geparkt hat, an der er es mir gestohlen hatte. Mit Hilfe der Polizei habe ich mein altes Fahrrad wieder erhalten.

Viele Grüße aus Baden
Kommentar vom 20.06.2012 20:17:13 h, Gast

Hallo,

ich kann mich meinen Vorgängern anschließen. Habe meine am 27.5.2012 aufgegebene Anzeige gelöscht, weil mein Rad wieder aufgetaucht ist.

Nach facebook, Fahndungsanzeigen in der Stadt und im Internet sowie bei der Polizei hat der Dieb wohl Muffensausen bekommen und es an einem öffentlichen Ort unangeschlossen hingestellt.
Kommentar vom 22.07.2012 14:46:13 h, Pedalritter

Ich habe meine am 18.07.2012 aufgegebene Anzeige gelöscht, weil ich aufgrund meiner Anzeige bei der Polizei die Mitteilung bekommen habe, dass mein Rad von der Polizei sichergestellt wurde.

Zwei junge Männer (wohl schon als Diebe und Schläger bekannt) haben mein Rad stehlen wollen. Das Schloss, was um den Laternenpfahl gelegt war, haben sie geknackt aber das Rahmenschloss hat sich erfolgreich gewehrt.

Vor lauter Wut, dass es nicht ging, haben die Diebe auf mein Rad eingetreten und das hat ein Nachbar gehört und hat die Polizei gerufen.
Die haben die Täter tatsächlich gefasst und das Rad gesichert.

Ich habe es heute bei der Polizei abgeholt und es ist leider ganz schön demoliert.
Der Zahnkranz vorne ist komplett kaputt, das Flexschloss ist aufgebrochen, das Rahmenschloss sehr beschädigt, am Lenker ist der Griff abgebrochen und das Hörnchen und es wird nun noch in der Werkstatt geprüft werden, ob der Rahmen und die Räder ok sind oder ob die auch was mitbekommen haben.

Wahrscheinlich wird es eine teuere Reparatur geben und vielleicht ist es sogar ein Totalschaden.
Einerseits bin ich froh, dass ich mein Rad wieder habe; andererseits bin ich natürlich traurig über den Zustand.

Jetzt kann ich nur hoffen, dass die Versicherung den Schaden übernimmt. Bei den beiden Tätern ist wohl nichts zu holen.

Aber der nette, aufmerksame Nachbar kriegt morgen erst mal ein Täfelchen Schoki als DANKESCHÖN.
Ist doch super, dass mal einer was mitkriegt und auch noch was unternimmt. Hut ab!!!

Ich finde diese Seite super und hoffe, es hilft dabei, Diebstähle zu vermindern und dass die geklauten Räder wieder auftauchen oder zumindest nicht so ohne weiteres verkauft werden können.
Macht weiter so,
vielen Dank und
liebe Grüsse
Pedalritter

 
 
  





  


2017

01.12.2017
Trike wieder da

27.11.2017
Schockiert

12.11.2017
Schweinerei
   1 Kommentar
   zuletzt 15.11.2017

10.10.2017
Fahrrad-Klau am helligsten Tag

20.09.2017
Diebstahl mehrerer Fahrräder

17.09.2017
Rad in Halle (Saale) wiederfinden

13.09.2017
aus Fahrradbox gestohlen

06.09.2017
Mein geliebtes haibike s duro Trekking rc pedelec aus

07.07.2017
Ein paar Gedanken 3 Tage danach...
   1 Kommentar
   zuletzt 25.07.2017

14.06.2017
Was gibts bloß für Menschen ...
   1 Kommentar
   zuletzt 25.06.2017

12.05.2017
Klapprad von Stadtverwaltung "entsorgt"

31.01.2017
Kein Kavaliersdelikt
   1 Kommentar
   zuletzt 14.02.2017

13.01.2017
Rache ist Blutwurst


2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009


Und hier finden Sie
uns in den
Online-Communities


     Facebook

   Google+





     

Datenschutz    |    Impressum    |    Kontakt (Mitteilung senden)    |    Frontispiz

Copyright © 2017 EDV-BRAND GmbH    |   Letzte Änderung 11.12.2017   |   S
Besucherzähler
seit 2009