german / deutsch english / englisch spanish / español esperanto
   
 
Displaygroesse-1 Displaygroesse-2 Displaygroesse-3 Schriftgröße 1 Schriftgroesse-2 Schriftgroesse-3 Schriftgroesse-4 Schriftgroesse-5 Schriftgroesse-6 Schriftgroesse-7 Schriftgroesse-8
 

   willkommen
   datenbank
   suchen
   registrieren
   emotionen-blog
   ohrwurm
   zurück
   codierung
   fachhandel
   links


Aus verschiedenen Gründen verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Seite.

Annehmen und diesen Hinweis schließen.





blog

Weblog "Emotionen" und "Wissen".


Hier können Sie Ihre Meinung, Ihr Wissen, Ihre Emotionen darlegen, auch wenn Sie sich vom Thema Fahrrad etwas entfernen. Eine Registrierung im Block ist nicht erforderlich. Näheres über die Beweggründe für die Entstehung und die Handhabung dieses Blogs, lesen Sie hier, im ersten Beitrag.


Kategorie
Immer wieder...

Beitrag vom 07.04.2015 07:43:13 h, Romy

Hi,

also ich schreib hier auch mal was dazu. Ich kam gerade aus dem Urlaub wieder und stelle fest, dass nun Fahrrad Nummer 13 geklaut worden ist. Es war kein besonderes oder teures Fahrrad aber ein Geschenk von einer Freundin, nachdem mein vorheriges Rad auch geklaut worden ist. Ich weiß ehrlich gesagt nicht so recht was ich falsch mache. Ich schließ es ab, es hatte 2 Schlösser, wie die Vorgänger auch schon. Der Vorgänger war sehr teuer, ich hatte dafür extra für 2 Jahre eine Versicherung abgeschlossen. 1 Woche nachdem die Versicherung abgelaufen, wurde es vor der Haustür geklaut, 2 extra dicke Schlösser.

Den Fahrrädern davor erging es ähnlich, kaum hat man etwas Geld zusammen gespart und sich ein Rad gekauft ist es nach einiger Zeit wieder weg. Mitlerweile resigniere ich so sehr das ich gar kein Geld mehr für ein schönes Rad ausgebe, aber scheinbar werden mir auch die günstigen Räder geklaut.

Ich hab in Hamburg, München, Pforzheim, Trier und auf dem Dorf gewohnt, überall das gleiche. So langsam reicht es mir. Mich macht es einfach nur traurig und ich wunder mich nur was ich eigentlich falsch mache... Die Schlösser waren teuer und gut, ich mach sie immer an Geländern oder ähnlichem fest, Fahrradversicherung die ja mit der Zeit immer teurer wird, stelle die Räder so oft wie möglich rein.

Ich glaub langsam die Diebe erkennen die Räder die mir gehören und zocken sie sobald ich mal einen Moment nich aufpasse. Klingt paranoid, aber was soll man nach dem 13. geklautem Fahrrad noch glauben.

 
 
  





  


2017

07.07.2017
Ein paar Gedanken 3 Tage danach...
   1 Kommentar
   zuletzt 25.07.2017

14.06.2017
Was gibts bloß für Menschen ...
   1 Kommentar
   zuletzt 25.06.2017

12.05.2017
Klapprad von Stadtverwaltung "entsorgt"

31.01.2017
Kein Kavaliersdelikt
   1 Kommentar
   zuletzt 14.02.2017

13.01.2017
Rache ist Blutwurst


2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009


Und hier finden Sie
uns in den
Online-Communities


     Facebook

   Google+





     

Datenschutz    |    Impressum    |    Kontakt (Mitteilung senden)    |    Frontispiz

Copyright © 2017 EDV-BRAND GmbH    |   Letzte Änderung 22.08.2017   |   S
Besucherzähler
seit 2009