german / deutsch english / englisch spanish / español esperanto
 

Verschiedene Funktionen dieser Webseite erfordern das Setzen von Cookies. Hierfür erbitten wir Ihre Zustimmung. Erst mit Ihrer Zustimmung können Sie alle Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen. Außerdem haben wir auf unseren Seiten Werbung von Drittanbietern vorgesehen. Erst diese Werbung ermöglicht die kostenlose Bereitstellung unserer Webseite. Auch diese Drittanbieter setzen Cookies, insbesondere zum Schalten personalisierter Anzeigen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Seite.

Setzten von Cookies erlauben und diesen Hinweis schließen.

(Auf unserer Datenschutz-Seite können Sie diese Zusage jederzeit zurücknehmen.)


blog

Weblog "Emotionen" und "Wissen".


Hier können Sie Ihre Meinung, Ihr Wissen, Ihre Emotionen darlegen, auch wenn Sie sich vom Thema Fahrrad etwas entfernen. Eine Registrierung im Block ist nicht erforderlich. Näheres über die Beweggründe für die Entstehung und die Handhabung dieses Blogs, lesen Sie hier, im ersten Beitrag.


Kategorie
Ein Loblied auf ein offenes Europa

Beitrag vom 04.11.2014 14:31:15 h, George

Hallo ihr Beklauten,

ich kann nur sagen dass hier nichts mehr sicher ist, selbst Heiligabend hat man mir ein hochwertiges Rad geklaut und jetzt noch mein Cube Wert über 2000 € vorm Supermarkt auf einem Sonnabend um 13.30 Uhr. Ich war nur 10 Min. weg. Alle Leute gucken weg und keiner hat was gesehen. Und die liebe Polizei bat mich sogar, ob ich nicht meine Anzeige Online machen könne (ist ja eh bloßn Fahrrad), obwohl ich ihnen sagte dass die Täter eventuell noch dort sind.

Hurra Deutschland, hurra Europa und alle offen Grenzen. Also so habe ich mir ein offenes Europa nicht vorgestellt. Mich hat man ja auch nicht gefragt danach. Bin nur ein kleiner Handwerker der sauer gespart hat auf so ein Bike.

G.H.
Kommentar vom 11.11.2014 20:56:05 h, Max

Tja unsere tolle Menschheit, musste ich heute auch erfahren. Genau wie bei dir, mitten auf nem Parkplatz, vor nem Rewe Getränkemarkt.

Das Rad war mein Leben ich habe kein Auto und verdiene nicht gerade viel. Ich war nur 5 min weg. Keiner hat was gesehen. Ich wusste nicht was ich tun hätte sollen. Ich war sprachlos hab gezittert und das auch noch Abends - super vorm einschlafen.

Danke lieber Gott. Ganz ehrlich es wird Zeit das Deutschland die Schotten wieder dicht macht. Aber nein sonst sind wir wieder die Nazis. Und wir wo in Deutschland aufgewachsen sind und eine Deutsche Staatsangehörigkeit haben, genau uns muss so etwas passieren. Anscheinend leben wir wohl, heute in einer Welt in der wir niemand mehr vertrauen können. Dann wundert sich jeder noch warum viele Menschen psychisch krank werden.
Kommentar vom 09.12.2014 07:31:59 h, Noor

Gestern hat ein Jugendlicher versucht mir ein Fahrrad zu verkaufen, ich dachte ich schau mal hier rein vielleicht kann ich jemanden helfen..

Ich muss euch leider enttäuschen der kleiner Gauner war kein Ausländer! Aber wer schon für jeden Sch* mit "immer die Ausländer" kommt braucht sich nicht zu wundern wenn man sie als Nazis beschimpft.

Ich kann es an jede einzelne Zeile die du verfasst hast rauslesen. Du bist ein Nazi!
Kommentar vom 15.01.2015 20:58:06 h, Max

Ich bin kein Nazi aber schau dir mal die Nachrichten an dann weißt du glaube ich was ich meine.

 
 
  





  


2020

29.06.2020
Diebstahl Fahrräder meiner Kinder

20.04.2020
nur ein paar Gedanken
   2 Kommentare
   zuletzt 21.06.2020

18.04.2020
Radlos
   1 Kommentar
   zuletzt 28.06.2020


2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009


Und hier finden Sie
uns in den
Online-Communities:


     Facebook

Werbung:

Hier könnte Ihre Anzeige stehen.




     

Datenschutz    |    Impressum    |    Kontakt

Copyright © 2020 by EDV-BRAND GmbH, Bad Breisig
Webseitengestaltung: EDV-BRAND GmbH, Bad Breisig    |   S

Besucherzähler